Neue Filme
Benutzername oder Passwort vergessen?
Filme Kategorien Stars Studios Kostenlos anmelden Service & Hilfe






Du möchtest deinen PC an dein TV-Gerät anschließen?


Kein Problem, im Folgenden erklären wir dir, wie genau das geht. Bitte beachte, dass dein Fernseher möglicherweise nicht hierfür ausgelegt ist und du daher kein so gutes Bild bekommen wirst, wie mit deinem Computer-Monitor. In vielen Fällen ist das Bild auf einem TV-Gerät aber auch besser, weil die Originalauflösung von herkömmlichen Filmen (nicht HD) exakt der für TV-Geräte entspricht. Unser Tipp: Probier es aus!

Du kannst dein TV-Gerät über eine Kabelverbindung oder aber per Funk mit deinem Computer verbinden. Eine Funkverbindung bietet sich an, wenn du z.B. den Rechner in einem anderen Zimmer stehen hast.


Digitale Kabelverbindung über HDMI (High Definition Multimedia Interface): PC mit TV


Mit neuen HD-Formaten (HD steht für High Density, d.h. höhere Auflösung) wie HDTV, Blu-ray Disc und HD DVD ist HDMI mittlerweile schon fast zum unverzichtbaren Standard geworden.

Wenn du daher ein modernes Plasma- oder LCD-TV-Gerät nutzt, kannst du deinen Rechner ganz bequem und einfach über ein sog. HDMI-Kabel mit deinem TV-Gerät verbinden.

HDMI überträgt sowohl digitale Videodaten (Bilddaten) als auch digitale Audiodaten. Und das alles in einem integrierten Kabel mit 19-poligem Miniatur-Stecker.

Die Kabel hierfür kannst du im Elektro-Fachgeschäft oder z.B. bei Amazon.de* erwerben:



Je nach dem welchen TV-Ausgang deine Grafikkarte / dein Notebook hat, musst du dir entweder ein HDMI-Kabel oder ein DVI-HDMI-Adapter-Kabel (für ältere Grafikkarten) besorgen.

Solltest du hier nicht ganz sicher sein, welches Kabel du benötigst, informiere dich bitte im Fachhandel.



Analoge Kabelverbindung: PC mit TV


Der Anschluss an den PC erfolgt über den TV-Ausgang deiner Grafikkarte. Die Verbindung ist über Cinch- oder S-Video-Kabel möglich. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt wahlweise über Scart, Cinch oder S-Video, das hängt von deinem Gerät ab. Bitte beachte, dass deine Grafikkarte hierzu einen den TV-Ausgang haben muss. Ob das so ist kannst du in der Anleitung der Karte nachlesen oder du schaust, ob deine Karte überhaupt Ausgänge hat (siehe Grafik weiter unten).

Die Kabel hierfür kannst du im Elektro-Fachgeschäft oder z.B. bei Amazon.de* erwerben:



Bitte überprüfe, welchen Typ von TV-Out-Ausgang deine Grafikkarte (PC) bereitstellt. Häufig findest du auch den Vermerk „TV-Out“ neben dem entsprechenden Ausgang an der Rückseite deines Computers.




Grafikkarten mit Cinch-Ausgang


1. Für Grafikkarten mit Cinch-Ausgang, verwende bitte das Kabel mit den drei Steckern. Dieses stecke in den Ausgang der Grafikkarte (gelb auf gelb). Die beiden übrigen Stecker benötigst du, um deine Soundkarte anzuschließen. Nun verwende das andere Ende des Cinch-Kabels und verbinde die drei freien Stecker nach Farben mit den Eingängen des Scart-Adapters. Stelle den Adapter außerdem auf IN für Input. Sofern dein Fernseher über die nötigen Anschlüsse verfügt, ist ein Scart-Adapter nicht nötig, du kannst das Kabel dann direkt anschließen.


Grafikkarten mit S-Video-Ausgang


2. Für Grafikkarten mit S-Video-Ausgang benötigst du das S-Video-Kabel. Das andere Ende verbinde bitte mit dem Scart-Adapter (jeweils schwarz auf schwarz). Verbinde außerdem den roten und weißen freien Stecker des Cinch-Kabels nach Farben in die Eingänge des Scart-Adapters stecken (weiß auf weiß und rot auf rot, gelb bleibt frei). Stelle den Adapter außerdem auf IN für Input. Auch hier kann es sein, dass der Scart-Adapter nicht benötigt wird, wenn dein Fernseher über die richtigen Anschlüsse verfügt. Um den Ton deines PCs am Fernseher empfangen zu können, musst du noch die Soundkarte mit dem Fernseher verkabeln (oder Lautsprecher an deinem Pc verwenden).



In deinem Kabelset findest du ein Kabel mit einem Klinkenstecker auf der einen sowie mit einem roten und einem weißen Stecker auf der anderen Seite. Einfach nur den Klinkenstecker in den Line Out–Ausgang der Soundkarte stecken und die anderen beiden Stecker mit dem Cinch-Kabel verbinden (rot auf rot und weiß auf weiß).

Wenn du den Scart-Adapter nutzen willst, kannst du diesen jetzt an den Scart-Anschluss deines Fernsehers anschließen. Nachdem du die Grafik- und Soundkarte deines PCs mit dem Fernseher verbunden hast, musst du im Regelfall nur noch den TV-Ausgang deines PCs aktivieren. Dieses kannst du unter den Bildschirm-Einstellungen deiner Grafikkarte erledigen.

Klicke hierzu auf:
- Start
- (Einstellungen – für Windows älter als XP)
- Systemsteuerung
- Anzeige
- Einstellungen, dann auf den 2. Monitor
- Nun den TV-Ausgang aktivieren.

Du musst dann ggf. noch die richtige Hertz-Frequenz einstellen. In der Regel PAL 50 Hz, oder 100Hz – das hängt von deinem Fernseher und deiner Grafikkarte ab. Sofern du dir nicht sicher bist, welche Frequenz geeignet ist, schau bitte in der Bedienungsanleitung deiner Grafikkarte und deines Fernsehers nach.

Die Hertz-Frequenz kannst du hier einstellen:

- Start
- (Einstellungen – für Windows älter als XP)
- Systemsteuerung
- Anzeige
- Einstellungen, dann auf den 2. Monitor
- dann auf Erweitert
- Monitor

Jetzt nur noch PC und Fernseher einschalten und den A/V-Kanal deines Fernsehers wählen, diesen findest du auf der „0" oder „AV"-Taste deiner Fernbedienung. Das Bild muss nun automatisch erscheinen, weitere Einstellungen sind nicht erforderlich.


Funkverbindung: PC mit TV


Wenn dein PC in einem anderen Zimmer steht als dein Fernseher, kannst du auch ein Funkübertragungsset zur Übertragung des Bildsignals benutzen. Dieses übermittelt drahtlos das Bild vom PC zum Fernseher. Es können damit Distanzen von 20 – 30m im Haus überbrückt werden.



Ein mögliches Funkübertragungsset findest du z.B. bei Amazon.de* oder im Fachhandel.

Die Installation ist in der Regel sehr unkompliziert, du musst hierzu einfach den Sender an den PC (TV-Out Ausgang) und den Empfänger an den Fernseher anschließen. Die Verkabelung erfolgt ähnlich wie oben beschrieben. Evtl. benötigst du noch ein weiteres Kabel, z.B. einen Adapter von Cinch zu S-Video, um deinen PC an den Sender anzuschließen. Prüfe daher vor dem Kauf, was für eine Grafikkarte du hast.

*Hinweis: Die hier vorgeschlagenen Produkte sind nur Beispiele, mit denen es funktioniert, jedoch keine Empfehlungen. Es kann durchaus bessere Produkte geben, die uns nicht bekannt sind. Bitte informiere dich daher im Fachhandel.


Hast du noch weitere Fragen? Wende dich gern an unser Service-Team:

- schreibe eine E-Mail an hilfe@veeodee.com
- rufe unsere kostenlose Hotline an: aus Deutschland die 0800 0800 802, aus Österreich die 0800 204 904
- schau in unserem Service-Chat vorbei

Das Service-Team ist Mo-Fr von 08.00 - 22.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 - 19.00 Uhr für dich da!

Viele Grüße

veeOdee.com Service-Team




ImpressumKontaktAGBWiderrufsrechtService & HilfeDatenschutzWebmaster